Ich Du Er Sie Es Wir Ihr Sie Automatisieren

Ende 2016 hatte ich das Vergnügen, gemeinsam mit Gregor Fellenz, dem Autoren des Buches „InDesign automatisieren“, ein nicht ganz triviales Projekt einer Preislistenautomatisierung umsetzen zu dürfen.

Am Ende wurden etwas über 20 Preislistentypen auf Basis von drei Musterseitentypen viersprachig auf Basis strukturell identischer Datenabzüge aus Microsoft Dynamics erzeugt und in InDesign mit statischen Inhalten zu Buchdokumenten zusammengeführt, um sie von dort für Print und Web ausleiten zu können. Dabei wurden auch Symbolschriften eingesetzt, die eigens für diesen Zweck in Fontographer geschaffen wurden.

Weil diese Zusammenarbeit äußerst effektiv und das Ergebnis so erstaunlich fehlerfrei war, fragte ich Gregor, ob er sich vorstellen könnte, auf unseren Blogs jeweils aus unserer Perspektive die gleichen Fragen zu beantworten: In der Hoffnung, darüber unseren Lesern einen Eindruck davon zu vermitteln, wie man in die Lage kommt, solche Projekte innerhalb eines definierten Timings und mit definiertem Budget erfolgreich umsetzen zu können.

„Ich Du Er Sie Es Wir Ihr Sie Automatisieren“ weiterlesen

Share

PDFXready legt „all inclusive“-Lösung für die Praxis vor

[ratings]

Es ist ein Werk von bewundernswerter Breite und Tiefe, zugleich maximal komprimiert, was die Verantwortlichen bei pdfx-ready.ch da abgeliefert haben. Ein wahres Standardwerk, das – erfolgreich – versucht, alle Fragen zu beantworten ohne vor dem Praxiseinsatz zu kneifen. Man spürt beim Lesen jeder Zeile, wie intensiv daran gearbeitet und diskutiert wurde. Man fühlt, wie intensiv die Entscheidungen vorbereitet wurden, die die Macher treffen mussten. Das Ergebnis ist ein lebensnaher Leitfaden für Menschen, die PDFs für Druckprozesse erzeugen müssen. Was da drin steht, funktioniert – weil es von vorne nach hinten durchdacht und erprobt wurde. Dabei wird jeder Teilaspekt der Layout-Erzeugung beleuchtet und unterstützt.

„PDFXready legt „all inclusive“-Lösung für die Praxis vor“ weiterlesen

Share

Unserer Hände Arbeit (1): Traumgaragen 1.0

Titel des Schutzumschlags von "Traumgaragen 1.0"
Titel Traumgaragen 1.0

Selten hat man die Gelegenheit, an einem Produkt zu arbeiten, bei dem man selbst so viel Freude am „Gegenstand“ hat, wie ich an dem neuen Buch „Traumgaragen 1.0“.

Da ich sowohl den Autor des Werks, Fritz Schmidt jr, als auch den Produzenten, Andreas Petry, seit vielen Jahren kenne, durfte ich die DTP-Endbearbeitung des Buches vornehmen.

Das Buch zeigt die – mehr oder weniger „geheimen“ – Sammlergaragen von 16 Oldtimer-Enthusiasten, die dem Reiz erlegen sind, ihre stolzen Besitztümer nun doch einmal in die Öffentlichkeit zu tragen. Großformatige Bilder – mit sicherem Blick „geschossen“ und von kundiger Hand ausgewählt – werden von sehr persönlichen Texten zu den Sammlern und ihren Fahrzeugen begleitet.

Dabei ist ein Werk entstanden, das jeden auch nur leidlich autointeressierten Leser fesseln wird. Mehr Informationen zum Buch und seiner Entstehung finden sich unter der Adresse www.traumgaragen.com im Netz. Und ich hoffe, dass „2.0“ nicht lange auf sich warten lässt …

Share